Schöne Landschaften in Deutschland entdecken und erobern

In einer Redesnart heißt es: Es gibt kein schlechtes Wetter - nur die falsche Kleidung.

Selbst wenn das Wetter mal nicht so schön ist, sollte die Zeit genutzt werden um nach draußen zu gehen. Je nach Einzugsgebiet und der Wahl des Zieles sind Sie sogar unter Umständen alleine in der Natur und haben dadurch die Möglichkeit mit allen Sinnen zu geniessen.
Zu Fuß oder mit dem Fahrrad: Ab ins Grüne, die Seele baumeln lassen, frische Luft schnuppern und die Natur und andere Sehenswürdigkeiten erkunden und erleben.

Tister Bauernmoor - Vogelmoor bei Sittensen im Landkreis Rotenburg 

Auf heideundmoor.de möchten wir eine Sammlung von unterschiedlichen fast immer kostenlosen Freizeitangeboten in Ihrer Nähe präsentieren.
Schöne Wanderwege durch ein Moor, durch den Wald oder die Berge, natürliche und künstlich angelegte Badeseen, Naherholungsgebiete, Naturschutzgebiete, Landschaftsschutzgebiete, historische Mühlen und andere Ausflugsziele laden nicht nur am Wochenende, sondern auch nach Feierabend und im Urlaub zum Verweilen und Entspannen ein. 

Folgende einfache und selbstverständliche Regeln sollten Sie bei jedem Ausflug beachten:

  • die dafür vorgesehenen und ausgeschilderten Wege bitte nicht verlassen
  • falls vorhanden ein Fernglas mitnehmen, so können Tiere und Pflanzen auch in großer Entfernung beobachtet werden
  • vermeiden Sie Lärm und nehmen Sie Rücksicht auf andere Personen
  • je nach Klima und Anspruch der Strecke entsprechende Kleidung mitnehmen
  • abhängig von der Dauer des Ausfluges etwas zum Trinken einpacken
  • stets den eigenen Müll ordnunsgemäß entsorgen 

Und nun wünschen wir Ihnen viel Spaß und eine angenehme Erholung!

 

 


 

Tipps für Spontane!

Kleines Land - in Saarland gibt es viel zu sehen

Wunderschönes Saarland

Das Land Saarland ist das kleinste Bundesland in Deutschland und hat innländisch nur das Bundesland Rheinland-Pfalz als Nachbarland. Frankreich und Luxemburg liegen westlich vom Saarland. Die Landeshauptstadt ist Saarbrücken.
Trotz seiner geringen Größe hat Saarland im Verhältnis zu den anderen Bundesländern sehr viel zu bieten. Die "Niederaltdorfer Tropfsteinhöhle", die "Saarschleife", die "Ludwigskirche in Saarbrücken" und das "Biosphärenreservat Bliesgau" gehören mit zu den landschaftlichen , historischen und kulturellen Punkten, die unbedingt besucht und besichtigt werden sollten.

Für Radfahrer und Wanderer gibt es ein sehr gut ausgebautes Wegenetz. Dieses Netzwerk aus Radwegen und Wanderwegen wird stets erweitert und ist durch entsprechende Schilder und Markierungen im gesamten Land ausgewiesen.

Zum Seitenanfang