Moor

Bildnachweis von Bildern/Fotos auf unserem Portal

 

Insofern es sich nicht um eingesendete Fotos von externen Fotografen handelt, liegen alle Bildrechte beim Betreiber der Domain heideundmoor.de.

Eine Verwendung / Nutzung für gewerbliche und private Zwecke wird hier ausdrücklich untersagt. Sämtliche durch den Domaininhaber getätigten Aufnahmen wurden mit einer digitalen Spiegelreflex-Kamera, einem Smartphone oder einer Action-Cam aufgenommen.

Mach mit - und schicke uns Dein Foto

Hierzu auf den Menu-Punkt Mitmachen gehen und einfach ein Bild oder mehrere Bilder hochladen. Die Teilnahme ist unverbindlich und ohne jegliche Registrierung.

Auf diesem Wege möchten wir uns für die Einsendung und /oder Genehmigung zur Veröffentlichung folgender Aufnahmen herzlichst bedanken:

 

Name Foto / Video Link zum Beitrag
SUP TV Video Eibsee Grainau am Fuss der Zugspitze - kristallklares Wasser - atemberaubend und wunderschön
E. Elser, Harburg Hohendeicher See | Oortkatensee | Oortkatener See Hamburg Ochsenwerder - großer See in den Vier- und Marschlanden am Elbdeich
B. Wehner, Bonn

Bodensee

Bodensee - mit dem Rad, zu Fuß oder auf dem Wasser erkunden - Urlaub & Ferien am Bodensee

Touristikagentur Teufelsmoor Worpswede Unterweser e.V.

www.teufelsmoor.de

 Teufelsmoor bei Osterholz Scharmbeck

Teufelsmoor | einzig & artiges Moor im Bremer Umland bei Worpswede

     

Ausflugstipps

Wichtige Informationen zur Nutzung der Gewässer

Grundsätzlich gelten die Nutzungsbedingungen des jeweiligen Betreibers bzw. des Verantwortlichen der Wasserflächen. Hierzu stehen an vielen Seen Hinweisschilder mit Informationen. Aktuelle Informationen stellen jeweilige Gemeinden und Landkreise auf ihren Websites zur Verfügung.

Einige Gewässer dürfen nur saisonal genutzt werden. Dieses dient dazu dazu, dass in den Wintermonaten Vögel und andere Tiere eine entsprechende Winterruhe in Anspruch nehmen können.

Ebenfalls werden in manchen Fällen während der Badesaison kurzfristig Badeverbote ausgesprochen. Hintergrund ist hier meist eine bakterielle Belastung: Cyanobakterien oder im Volksmund bekannt unter dem Namen Blaualgen.

Ein Baden in einem mit Blaualgen belasteten Gewässer kann folgende Erkrankungen - Symptome zu Folge haben: Reizungen, Quaddeln, Bindehautentzündungen oder Ohrenschmerzen. Beim Verschlucken des Wassers drohen außerdem Beschwerden wie Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Fieber, aber auch Atemwegserkrankungen. Bei auftretenden Symptomen muss sofort ein Arzt aufgesucht werden.

Herz- und kreislaufschwache Badegäste sollten die Wassertemperatur und die Lufttemperatur beachten. Wassersportler wie StandUp Paddler, Surfer und Segler ist das Tragen von einer angemessenen Sportbekleidung zu empfehlen. Hierzu zählen je nach Sportart Schwimmwesten, Auftriebswesten, Neoprenanzüge und Trockenanzüge sowie das Nutzen der dazugehörigen Sicherheits-Utensilien. 

 

Zum Seitenanfang